schwerer Fall von GBS - ich brauche Rat, Mut und Hoffnung

holger-w @, Donnerstag, 08. Februar 2018, 13:33 (vor 77 Tagen) @ Anja

Hallo Anja,
ich sehe einige Parallelen zu meinem Fall. Ich hatte 2008 GBS in schwerster Form, wurde künstlich beatmet und lag zuerst eine Woche im künstlichen Koma. Nach dem erfolgreichen Weaning gings bei mir langsam aber sicher immer weiter bergauf. Oftmals ging es dabei zwei Schritte nach vorn und dann wieder einen zurück - aber insgesamt gings bergauf.
Heute bin ich glücklicher denn je und die Restdefizite zogen sich wieder annähernd komplett zurück.
Also, Kopf hoch. Alles wird gut.
Gruß Holger


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum