Besuch beim Gutachter

biker57, Mittwoch, 07. März 2018, 08:46 (vor 225 Tagen) @ Albert

Der Gutachter wurde von der Agentur für Arbeit bestellt.
Begründung: Nach über 18 Monate Krankgeschrieben sei
nicht zu erwarten, dass ich in naher Zukunft wieder
Fit für den Arbeitsmarkt werde.
Daher wäre es besser (Fürs Arbeitsamt) wenn eine vorzeitige
Rente bewilligt wird.
Klar, denn sonst müssten sie 24 Monate ALG1 zahlen, obwohl
ich Krank bin.

Die Frage ist halt: Wonach berechnet sich die EU Rente.

Bin gespannt was morgen abläuft.
Zumindest bekomme ich egal wie entschieden wird noch
bis Nov 2019 ALG 1.

Werde demnächst auch einen Termin bei der Rentenberatung machen.

Denn so viel ich weis, kann die U Rente Zeitlich begrenzt
empfangen werden.
Habe ich mit 63 J und 10 Mon. Anspruch auf meine Altersrente
bekomme ich vermutlich diese ohne Abzüge(?)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum