leicht ausgeprägtes GBS

CorinnaRiege, Sonntag, 26. August 2018, 19:30 (vor 84 Tagen)
bearbeitet von CorinnaRiege, Sonntag, 26. August 2018, 19:52

Guten Abend zusammen,
bei mir fing alles vor gut 5 Jahren an.
Ich hatte damals keine Eigenreflexe mehr die ausgelöst werden konnten und Sensibilitätsstörungen. Es würde dann eine Rückenmarkspunktion gemacht und als Diagnose stand dann in dem Bericht das ich ein leicht ausgeprägtes GBS habe. Da die Beschwerden dann aber Rückläufig waren habe ich keinerlei Medikamente oder weitere Behandlung bekommen. Ich hatte jetzt knapp 5 Jahre Ruhe. Jedoch habe ich seit ein paar Wochen wieder Sensibilitätsstörungen und bin antriebslos und dauermüde. Kann es sein das das GBS so lange Zeit ruht und jetzt wieder auftaucht? Mein Arzt sagte damals das es auch eine chronische Form gibt die nicht ganz so einen heftigen Verlauf nimmt wie die akute Form. Hat jemand von euch Erfahrungen damit das man fast 5 Jahre keine Symptome hat und es dann wiederkommt? Einen Termin beim Neurologen bekomme ich erst Mitte November.
Danke euch und einen schönen Abend.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum