Verdacht auf GBS

AndrIsa, Donnerstag, 18. Oktober 2018, 18:39 (vor 29 Tagen) @ Optimus18

Hallo. Ich konnte meinem Blick nicht folgen, d.h. die Augen haben sich zwar mechanisch bewegt, aber die Nerven konnten die neuen Reize nur verzögert verarbeiten. Ebenso konnte ich nichts fokusieren. Am Straßenverkehr teilnehmen war nicht möglich. Mehrere Personen im Gespräch mit Blickwechsel, nicht möglich. Fernsehen oder lesen, nicht möglich. Bis ich an der Uniklinik war vergingen vier Monate. Das Miller-Fisher-Syndrom war dann bei den Labor-Auswertungen des Liquor negativ. Sie sagten, vielleicht könne man es auch nicht mehr nachweisen? Allerdings habe ich keine Doppelbilder gesehen und mein Augapfel hat sich ja bewegt.
Dadurch enstand für mich ein Gefühl von einem Druck im Kopf. Ich war benebelt, wie betäubt, mir war schwummrig, wie ferngesteuert. Der Kopf war permanent überanstrengt. Dies hat sich erst vor einer Woche gebessert. Zu dem Zeitpunkt war ich bei 20 mg Kortison. Der Druck auf den Ohren besteht allerdings immer noch.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum