Bickerstaff Myeloencephalitis mit GBS

Albert, Donnerstag, 04. April 2019, 13:54 (vor 140 Tagen) @ KoMa1978

Kleine Erklärung

Die Bickerstaff-Enzephalitis ist eine seltene autoimmun entzündliche Erkrankung des Hirnstamms, die mit Störung der Hirnnerven sowie oft schweren Bewusstseinsstörungen einhergeht. Sie wurde 1951 erstmals von Edwin Bickerstaff beschrieben. In den letzten Jahren werden enge Beziehungen zum Miller-Fisher-Syndrom diskutiert.

Rückfragen gerne
Albert Handelmann


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum