Angst vor GBS nach Campylobacter Jejuni

Klaus., Donnerstag, 02. Januar 2020, 14:08 (vor 23 Tagen) @ Tanja1974

Danke Tanja,

genau der Optimismus ist während der Genesungsphase wichtig.

Ich sag das deshalb, weil zeitgleich mit mir weitere 3 Patienten mit dem GBS-Syndrom in der Klinik waren.
Am Beispiel eines etwa 35-jährigen konnte ich verfolgen, wie er sich selber "runterzog", obwohl er weniger schlimm dran war als ich.
Ein anderer, etwa 36 Jahre alt, war deutlich schlimmer dran als ich, hat mehrere erfolglose Plasmapheresen gemacht, und einige erfolgreiche Immunadsorbtionen, und war immer ncoh optimistisch und humorvoll. Er kommt langsam zurecht, kann kurz aus dem Rollator aufstehen, und freut sich auf die Zeit danach.

Grüße, und viel Gesundheit allen für 2020!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum