Hoch akuter schwerer Verlauf

San, Donnerstag, 16. März 2017, 21:56 (vor 581 Tagen)

Hallo, mein fast 70 jährige r Vater hat vorgestern morgen eine Schwäche in den Beinen wahrgenommen und abends war er schon bis zum Hals gelähmt. Da er aufgrund eines Schlaganfalls vor 8 Jahren, von dem er sich gut erholt hatte Blutverdünner nehmen musste, konnte heute erst die Diagnose GBS durch eine Lumbalpunktion gestellt werden. Seit 2 Tagen bekommt er Immunglobuline, darunter hat sich sein Zustand aber noch verschlechtert. Heute wurde nun mit einer Plasmapherese begonnen. Er hat eine Bronchtis und kann extrem schlecht abhusten. Kann mir jemand etwas Mut machen mit einem ähnlichen Verlauf und gutem Ausgang? Wir sind am Boden zerstört ihn so leiden zu sehen. Er ist für sein Alter sehr fit und belastbar gewesen, hat aktiv Hockdy und Golf gespielt. Wie kann man sich das Leben nach der Reha vorstellen? Sind die meisten wieder ganz die Alten und wie lange dauert das in der Norm? Was für ein Schock diese Krankheit

Hoch akuter schwerer Verlauf

San, Donnerstag, 16. März 2017, 22:12 (vor 581 Tagen) @ San

Wir wohnen in Hamburg! Gibt es hier irgendwelche Fachleute/Initiativen/Beratungsstellen die uns helfend und beratend zur Seite stehen könnten? Wir wären für jede Hilfe dankbar....

Hoch akuter schwerer Verlauf

Heinz-Dieter Campa ⌂ @, Freitag, 17. März 2017, 09:46 (vor 581 Tagen) @ San

Hallo San,

ich stehe dir gerne für Fragen zur Verfügung.

Du kannst mich jederzeit ab 14.00 Uhr anrufen. Meine Nummer: 0234 / 852634

Wir veranstalten am 21.04. in Hamburg einen Gesprächskreis mit Prof. Urban.

Für Informationen, gehe bitte auf unsere Seite www.gbs-selbsthilfe.org

Dort stehen rechts die Termine. Klicke den Termin an und du bekommst die nötigen Informationen.

Gruß
Heinz-Dieter Campa
2.Vorsitzender
Deutsche GBS-CIDP Initiative e.V.

Hoch akuter schwerer Verlauf

holger-w, Freitag, 17. März 2017, 13:18 (vor 580 Tagen) @ San

Hallo San,
ich hatte ebenfalls einen sehr schweren Verlauf inclusive künstlicher Beatmung und mir geht es heute wieder blendend. Die Wahrscheinlichkeit zu gesunden sind sehr gut, aber es benötigt viel Geduld. Lasst euch nicht unterkriegen.:-)
Gruß Holger

Hoch akuter schwerer Verlauf

Heinz-Dieter Campa, Montag, 27. März 2017, 16:08 (vor 570 Tagen) @ San

Hallo Sandra,

wie geht es deinem Vater? Hoffe, unser Gespräch, war hilfreich für ihn.

Gruß
Dieter

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum