Öfteres Umknicken ,was hilft

Tina64, Neuenhagen b.Berlin, Freitag, 13. April 2018, 20:12 (vor 165 Tagen)

Hallo zusammen,


Ich habe seit 4 Jahren CIDP und stelle fest,durch die tauben Füsse knicke ich öfters um.Bin jetzt zu Hause einfach umgeknickt ohne es zu merken und habe mir durch den Sturz den Unterschenkel komplett durchgebrochen.D.h. Not OP mit 30 cm langen Marknagel und Schrauben,nun 6 Wochen ohne jegliche Belastung.
Ab nächste Woche geht es in die Anschluss Reha .Nun meine Frage, wer hat ähnliche Erfahrungen?Was kann man gegen das Umknicken tun,entweder Orthesesn oder reichen einfache Bandagen?
ICH habe echt Angst,dass ich gar nicht mehr auf die Beine komme undcder Rollstuhl schon wartet.


L.g. von Tina aus Neuenhagen

Öfteres Umknicken ,was hilft

zahngerhard, Montag, 16. April 2018, 07:35 (vor 163 Tagen) @ Tina64

Würde sagen Bandagen wäre ein erster guter Schritt. Am besten welche, die sich nur nach vorne oder hinten abknicken lassen, seitlich aber kein Bewegungsraum zu lassen. Aber eigentlich sollte dir im Krankenhaus weitergeholfen werden. Als vorbeugende Maßnahme.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum