Angst vor Rückfall

soli, Sonntag, 02. September 2018, 22:13 (vor 77 Tagen)

Guten Abend,

ich habe eine Frage und zwar hat meine Schwester Anfang des Jahres GBS bekommen. Es war ein sehr schwerer Verlauf mit allen möglichen Komplikationen. Die ersten Anzeichen waren kribbeln in Händen und Füßen. Meine Schwester hat sich trotz allem recht gut erholt und ist wieder einigermaßen mobil. Sie klagt jedoch immer wieder über erneutes Kribbeln in den Händen- sie hat große Angst, dass dies ein Anzeichen sein könnte, dass es wieder los geht. Die Ärzte gehen wohl nicht richtig auf diese Symptome ein. Kennt das jemand? könnt ihr mir näheres dazu sagen?
Danke & viele Grüße,
Soli

Angst vor Rückfall

Optimus18, Sonntag, 09. September 2018, 05:57 (vor 71 Tagen) @ soli

Wann war die Plateauphase zu Ende ?
Wann war der Höhepunkt der Symptome erreicht ?

Angst vor Rückfall

soli, Mittwoch, 12. September 2018, 22:57 (vor 67 Tagen) @ Optimus18

Hallo,
das war so Anfang April diesen Jahres...
Viele Grüße,
Soli

Angst vor Rückfall

Ela 34, Donnerstag, 27. September 2018, 21:56 (vor 52 Tagen) @ soli

Hallo Soli, darf man fragen wie es deiner Schwester gerade geht? Und ob sie nun einen Rückfall hatte?
LG Ela

Angst vor Rückfall

Tanja Fleischmann, Freitag, 28. September 2018, 00:18 (vor 52 Tagen) @ soli

Ich war schwerst betroffen und nur knapp dem Tod entkommen.
Ich kenne die Angst vor Rückfällen nur zu gut.
Bei jedem Kribbeln kommt die Angst auf.
Damit muss man umgehen lernen
Das wird mit der Zeit besser
Bei mir ist der Ausbruch von GBS jetzt 4 Jahre her und die Phasen in denen es häufiger vorkam, dass es kribbelte sind nur noch ganz ganz selten.

Aber man hört auch intensiver in sich hinein, was ja auch nicht schadet.
Ich hoffe, deiner Schwester geht's wieder gut...

Bei mir sind nach 4 Jahren noch grössere Probleme da.
Aber ich arbeite immer noch fleissig daran, dass es besser wird

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum