Grippeschutzimpfung ja oder nein

Tanja Fleischmann, Wallhausen, Montag, 24. September 2018, 17:28 (vor 82 Tagen)

Hallo

Bin im Oktober 2014 schwerst erkrankt an GBS

3 Wochen künstliches Koma
fast 3 Monate beatmet
insgesamt 9 Monate in der Klinik
nach 9 Monate ein paar Schritte laufen am Rollator möglich
benutzung der Hände kaum möglich


Da mein Immunsystem immer noch geschwächt ist, rät mir mein Hausarzt zur Grippeschutzimpfung..


Jemand Erfahrung damit ???

JA oder NEIN ??

Lg Tanja

Grippeschutzimpfung ja oder nein

Enno, Montag, 24. September 2018, 18:31 (vor 82 Tagen) @ Tanja Fleischmann

Hallo Tanja,

mein Arzt hat mir auch dazu geraten. Ich bekommen die Grippe Impfung, die ein Totimpfstoff ist, nun seit 7 Jahren und hatte noch nie Probleme.

Grüße,

Enno

Grippeschutzimpfung ja oder nein

Tanja Fleischmann, Donnerstag, 27. September 2018, 04:51 (vor 80 Tagen) @ Enno

Danke für die Antwort !!

Grippeschutzimpfung ja oder nein

holger-w, Dienstag, 25. September 2018, 13:10 (vor 82 Tagen) @ Tanja Fleischmann

Ich würde es nicht tun. Manche Grippeschutzimpfungen wurden bereits als GBS-Erkrankungsausbruch anerkannt. Warum das Risiko eingehen?

Gruß Holger

Grippeschutzimpfung ja oder nein

Tanja Fleischmann, Donnerstag, 27. September 2018, 04:43 (vor 80 Tagen) @ holger-w

Danke für deine Nachricht.
Nochmal würde ich das ganze nicht durchstehen...
Dann lieber kein Risiko eingehen

Grippeschutzimpfung ja oder nein

lotte78, Donnerstag, 27. September 2018, 10:51 (vor 80 Tagen) @ Tanja Fleischmann

Es kommt auf die art der Impfung an.
Habe aber eine grundsätzlich ablehnende Haltung zur Grippenimpfung, weil das immer ein Glücksspiel ist.
Gegen Krankheiten würde ich mich aber impfen lassen.

Grippeschutzimpfung ja oder nein

zahngerhard, Mittwoch, 10. Oktober 2018, 11:25 (vor 67 Tagen) @ Tanja Fleischmann

Bin bei dem Thema auch etwas unsicher, vielleicht fragst du mal noch einen anderen Arzt.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum