Miller-Fisher-Syndrom

dagmar, Sonntag, 21. Oktober 2018, 10:50 (vor 26 Tagen)

Hallo,
am 08.08.2018 fingen bei mir die Doppelbilder an, ein paar Tage später konnte ich fast nicht mehr laufen, es schwankte alles extrem und mir war sehr übel. Dann Intensivstation, zum Glück erkannten die Ärzte im Augsburger Zentralklinikum innerhalb eines Tages die richtige Diagnose und leiteten umgehend die Blutwäsche/Plasmavarese ein. 7x habe ich diese erhalten, dann 3,5 Wochen zur neurolog Reha. Meine Muskelkraft, die Koordinationsstörungen und Gleichgewichtsstörungen haben sich in der Reha einigermasend verbessert. Was für mich am belastensten ist, sind meine Augen. Anfangs waren sie "eingefroren",d.h. ich konnte zwar alles sehen, jedoch die Augen in keine Richtung bewegen. Das hat sich in der Reha mit einem Augentraining am Computer zu ca. 50% verbessert. Nur die Doppelbilder und teilweise das diagonale sehen hat sich überhaupt nicht verbessert.Leider hat sich auch meine Sehstärke massiv verschlechtert. Ich sehr ohne Brille gar nichts mehr scharf.
Heute nach 2,5 Monaten bin ich immer noch krank geschrieben, gehe dreimal wöchentl. in die ambulante Reha, damit meine Muskelkraft wieder vollständig hergestellt wird (die lässt noch zu wünschen übrig, besonders die Armmuskulatur).
Die Ärzte haben von Anfang an mir gesagt, dass ich mit ca. einem halben Jahr rechnen muss bis ich wieder gesund bin. Mir kommen da jedoch immer mehr Zweifel wenn ich daran denke dass ich jetzt schon fast drei Monate hinter mir habe und meine Augen bzgl. der Doppelbilder sich nicht verbessern.Draußen laufe ich mit einer Augenklappe herum. Die ist mir jedoch sehr unangenehm, weil es mir immer leicht schwindelig damit ist.Wenn ich die Augenklappe zuhause abnehme, sehe ich mit dem zuvor geöffneten Auge auch alles dunkler eine zeitlang. Hinzu kommt jedesmal dieses Schwindelgefühl - sehr unangenehm. Ich bekomme jetzt auch eine Prismafolie mit Brille, mal sehen wie es dann wird.
Kennt jemand ein Augenmuskeltraining dass ich machen könnte? Mir ist zwar von den Ärzten gesagt worden, dass die peripheren Nerven die Verbindung zu den Augenmuskeln wieder herstellen müssen, aber ein Training kann ja nie schaden.
Hat Jemand Erfahrung wielange dass noch dauert? Diese Krankheit ist sehr individuell habe ich schon mitbekommen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum