Corona mit GBS-Folge

Robert Göller @, 99880 Waltershazseb, Montag, 21. September 2020, 14:15 (vor 37 Tagen)

Nach einer Herzbehandlung wurde ich im April 2020 im Krankenhaus mit Corona infiziert. Anschließend bekam ich zu Hause nach 10 Tagen Eßstörungen und nach dem erneuten Besuch im Krankenhaus stellte man Fieber und nach dem Abstrich CORONA fest. Es folgte die Isolation und in der Folgenacht bekam ich plötzlich Gehstörungen, weitere Defizite waren nicht feststellbar. Sauerstoffwerte und alle anderen Messungen waren okay. Die Gehprobleme an beiden Füßen, verbunden mit fehlendem Gleichgewicht blieben. Ich wurde trotz positiven Befund zur Quarantäne zu Hause entlassen, da keine weiteren Mängel festgestellt wurden. Die weitere Behandlung nach Abschluss der Quarantäne bestätigte im Krankenhaus in der Neurologie GBS an beiden Füßen, ausgelöst durch CORONA.
Immunglobulin und weitere Untersuchungen folgten.
REHA erfolgte unmittelbar.
Eibe Verbesserung ist minimal eingetreten, Orthesen helfen.
Mit elektrischer Therapie versuche ich neben dem Schwimmen die Situation zu verbessern.
Was ratet ihr mir, welche Erfahrungen liegen dazu vor?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum