GBS, CIDP?

Marco_995, Sonntag, 27. September 2020, 20:31 (vor 31 Tagen)

Hallo,

Ich heiße Marco, bin 25 Jahr Alt und habe seit ungefähr einem halben Jahr mit neurologischen Problemen zu kämpfen.
Begonnen hat alles mit Muskelzucken am ganzen Körper und einem Spasmus am linken Daumen. Etwa 4 Wochen danach kam dazu, dass meine Hände und Füße ständig eingeschlafen sind. Es wurde festgestellt, dass ich extremen Vitamin D und leichten Folsäure Mangel hatte. Dagegen wurden mir dann Tabletten verschrieben, die das ganze zwar linderten, aber nicht weg brachten. Hinzu kamen dann schwäche Gefühle, Muskelschmerzen und leichter, aber sichtbarer Muskelabbau im linken Handballen - wo der Spasmus war. Außerdem das Gefühl ständig müde zu sein und nicht mehr richtig essen zu können. Mir kommt es vor, als würde alle in Schüben kommen und sich dann wieder etwas zu verbessern. Ich war deswegen auch schon im Krankenhaus. Dort waren aber fast alle Untersuchungen unauffällig, bis auf ein EMG im besagten Handballen (Faszikulationen waren erkennbar). Außerdem wurden MAG Antikörper gefunden und auch durch wiederholte Blutabnahme bestätigt. Ich weiss das MAG-AK bei beiden Krankheiten vorkommen können, aber es sprechen leider sonst nur die Symptome wirklich dafür (soweit ich das beurteilen kann). Gibt es jemanden der Ähnliche Erfahrungen machen konnte? Also das Symptome und AK da sind, aber bei den restlichen Untersuchungen (EMG, ENG, Rückenmarksflüssigkeit und auch EKG) alles unauffällig war?

Vielen Dank und viele Grüße
Marco


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum