Erfahrungen mit INUSpherese'?

Klaus., Mittwoch, 07. April 2021, 11:23 (vor 243 Tagen) @ Klaus.

Hallo zusammen,

gestern hatte ich meine 3. INUSPherese.

Ergebnis:
-die Schwermetalle sind ausgewaschen
-Entzündungsmarker sind weniger, aber immer noch vorhanden
-Proben wurden an Labors geschickt
-Borrelien, der Auslöser meines GBS (und in der Folge dann des aktuellen schlimmeren CFS), sind weniger, aber immer noch vorhanden; in der zystischen Form

Ich arbeite daran, meine Entzündungsherde im Körper zu sanieren (NICO im Kiefer) und die Borrelien mittels Hyperthermie auszutreiben. Die Hyperthermie wird ebenfalls in Cham gemacht, am Tag darauf werde ich meine 4. INUSPherese machen.

Die zystische Borrelienform ist in diesem Zustand ungefährlich, kann aber innerhalb von 24 Stunden zur gefährlichen spiroiden Form umschlagen, um ihr zerstörerisches Werk erneut fortzusetzen.

Gruß
Klaus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum