Corona Impfung

Sly @, Samstag, 01. Mai 2021, 13:34 (vor 219 Tagen) @ Helmtrud Unterstaller

Hallo Helmtrud,
ich war 2016 an GBS/CIDP erkrankt und habe bis jetzt mit den Folgen zu kämpfen - Restdefizite nach Gesichtslähmung und in den Beinen /Füßen. Ich war schon lange nicht mehr im Forum, weil es mich oft runtergezogen hat.
Jetzt aber stellt sich ja die Impffrage und dazu bekommt man unterschiedliche Meinungen. Meine Hausärztin sagt, dass sie im Moment noch nicht weiß, was sie mir raten soll. Meine Neurologin hat mir im November noch zur Grippeimpfung geraten. Mein nächster TErmin bei ihr ist im Juni, mal sehen, was sie dann sagt.
Ich bin ein Impfkritiker, keine Impfgegner, aber ich wurde bei der Einlieferung in die Notaufnahme zu Beginn meiner Erkrankung als erstes gefragt, ob ich eine Impfung hinter mir hätte, es könnte ein Impfschaden sein. Das hat mich die ganzen Jahre begleitet und ich denke auch, dass das jeder für sich entscheiden muss. Es kann so oder so verkehrt sein. ICh bin aber schon eher auf der Seite derjenigen, welche schreiben,dass eine Impfung das Immunsystem wieder antiggern könnte und deshalb habe ich echt Angst davor.ICh denke, man kann es ja nur falsch machen, bekommt man Corona, wird gesagt, hätte sie sich mal impfen lassen, bekommt man einen Impfschaden, sagt man, ja warum hat sie sich den impfen lassen. Man kann es nur allein für sich entscheiden.
Viele Grüße


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum